Regierung billigt Lob für Cristiano Ronaldo