Mehr als 400 nationale Gewalterhebungen